illustration

Suche

Neueste Kommentare

  • Hardy Prothmann: Hallo Herr Tews, Sie scheinen ein nervöser Mensch zu sein. Und leider auch nicht sonderlich logisch....
  • Andreas Tews: Blödsinn (ist zwar nur eine Korrektur, so wird es aber ungewollt nochmals zur Betonung)
  • Andreas Tews: Mir ist meine Zeit zu schade um auf Ihren Bödsinn länger als mit vier Sätzen zu antworten. Daher beende...
  • Hardy Prothmann: Hallo Herr Tews, schön, dass Sie auch ein wenig im Netz surfen und so gucken, was man über Sie so in...
  • Andreas Tews: Herr Prothmann hat im Interview die Online-Aktivitäten von Nussbaum Medien St. Leon-Rot angesprochen....

Archiv

2017
2015
2014
2013
2011

Der Innovation auf der Spur

Footprints

Der Psychologe und Web-2.0-Kritiker Peter Kruse über Innovation

Ich bin heute in YouTube auf ein sehr interessantes Interview mit dem Psychologen und Web-2.0-Kritiker Peter Kruse (bei Wikipedia, Unternehmensberatung next practice) gestoßen, der für die SCOPE 08 (“The Future of Learning + Working”) über Innovation und Veränderungsprozesse spricht. Die Folgen finden sich auch in der YouTube-Playlist von Lutz Berger (lutzland), einem der beiden Interviewer.

Besonders sehenswert finde ich die Teile 5, 8, 14 und 17.

Teil 1: Peter Kruse über sich selbst und über seinen Weg.

Teil 2: Peter Kruse über die Vernetzungsdichte im System “Welt”

Teil 3: Peter Kruse zur Nachbildung eines sozialen Gehirns und das Problem der Bewertung

Teil 4: Peter Kruse über Lernen und Kulturbildung

Teil 5: Peter Kruse über den Umgang mit Komplexität

Teil 6: Peter Kruse über die Leistungsfähigkeit des Kollektivs vs. die Leistungsfähigkeit der Führung

Teil 7: Peter Kruse über Kulturentwicklung und Unternehmenszusammenschlüsse

Teil 8: Peter Kruse über die Probleme von Web 2.0, die Grenzen der Statistik und die neue Exklusivität im Web

Teil 9: Peter Kruse über die Grenzen der Manager, die Überlegenheit von Netzwerken und Ashbys Gesetz

Teil 10: Peter Kruse über Führung als Werteinstanz – weg vom Operativen

Teil 11: Peter Kruse über Kulturfaktoren und die Grenzen des Managements

Teil 12: Peter Kruse über maximale Transparenz und die Notwendigkeit von Wertemustern

Teil 13: Peter Kruse über den Mehrwert der Vernetzung – und die Grenzen von Anreizsystemen

Teil 14: Peter Kruse über den Unterschied zwischen Web 2.0 und kollektiver Intelligenz

Teil 15: Peter Kruse über das Setzen von Werten in Unternehmen und in der Welt

Teil 16: Peter Kruse über das Schaffen von Aufmerksamkeit in der Politik

Teil 17: Peter Kruse über die Zusammenarbeit grundverschiedener Persönlichkeiten – Broker, Creator und Owner

Teil 18: Peter Kruse über Kommunikation als Resonanzphänomen

Teil 19: Peter Kruse über informelle Netzwerke und die Grenzen der Selbstorganisation

Teil 20: Peter Kruse über Resonanz im System und warum Stefan Raab nicht unbedingt ein Vorbild ist

Teil 21: Peter Kruse über Innovationsplattformen und den Unterschied zwischen Filtern und diskursiven Prozessen

Teil 22: Peter Kruse über die Unternehmensberatung next practice

Einblicke in die Unternehmensberatung next practice:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading ... Loading ...

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar abgeben

*Pflichtfeld